Navigation
btm-left.pngbtm-right.png
Über uns
Was ist die IGARAG?
Aufnahmebedingungen
Mitglieder (Öffentlich)
Mitglieder (Intern)
Aufgabenverteilung
btm-left.pngbtm-right.png
St. Barbara-Party
Ausschreibung
Logprogramme
btm-left.pngbtm-right.png
Diplome
IGARAG Diplom
Louise-Trophäe
btm-left.pngbtm-right.png
Random photo
btm-left.pngbtm-right.png
Unwetterwarnung
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach
btm-left.pngbtm-right.png
Was ist die IGARAG?

10.10.1999 - Stand 2009

Ende 1991 kamen Martin Köhler, DL1DCT und Rolf G. Richter, DL4DP; beide waren zur damaligen Zeit in der Hauptverwaltung der Bergbau AG Westfalen, der Ruhrkohle AG beschäftigt; auf die Idee, die Funkamateure in der Ruhrkohle zusammenzufassen. Daher auch die Abkürzung "IGARAG - Interessengemeinschaft Amateurfunk in der RAG". Anfang Januar 1992 wurde die Klubstation DL0RAG beantragt und im Februar 1992 die Lizenz erteilt.

Bis heute haben sich rd. 300 OM's und YL's der IGARAG angeschlossen. Es sind inzwischen Kumpel aus fast allen Bergbauzweigen aus DL, OE, F, UT, PA und SP, wie z. B.: Erz, Salz, Uran, Silber und Blei, Steine und Erden sowie Stein- und Braunkohle. Willkommen sind in der IGARAG nicht nur aktive sondern auch Rentner und lizenzierte Ehefrauen der Bergleute.

Nach dem die Mitglieder der IGARAG den Rahmen der RAG gesprengt hatten, wurde es Zeit für eine Umbenennung. Aus diesem Grund haben wir uns von dem Namen Interessengemeinschaft Amateurfunk in der RAG verabschiedet und unter Beibehaltung der Abkürzung I G A R A G nannten wir uns - Interessengemeinschaft funkender Bergbauangehöriger -.

Wir sind kein Verein, sondern eine Interessengemeinschaft und gehören zum gröten Teil alle dem Deutschen Amateur Radio Club e.V., aber in unterschiedlichen Ortsverbänden an. Ein Zusammentreffen findet einmal im Jahr statt. Im Anfang trafen wir uns in Räumen der Werksdirektion RAG Technische Dienste in Herten auf der ehemaligen Schachtanlage Westerhold. Aber seit 1996 treffen wir uns jedes Jahr in einem anderen Ort, um dem Rechnung zu tragen, dass wir in der ganzen Republik und in fast allen Bergbauzweigen vertreten sind. 1996 fand das Treffen in Schneeberg, 1997 in Gera und 1998 Dortmund/Lünen sowie 1999 in Freiberg im Erzgebirge usw. statt.

In loser Reihenfolge erscheint der IGARAG-Rundbrief, mit Nachrichten aus dem Bergbau, Vorstellungen der eigenen Mitglieder und und und... Bis 1996 konnte der Rundbrief noch kostenlos erstellt und verschickt werden, aber seit Januar 1997 mussten wir die Druckkosten und die Portokosten selber tragen. Wer sich für uns interessiert möchte natürlich auch den Rundbrief haben. Der Rundbrief kommt im Moment 2-mal im Jahr und wird für einen Unkostenbeitrag (Druck- und Portokosten) von 8 € für DL-Mitglieder und 10 € EU-Mitgliedern pro Jahr versandt.

Seit dem ersten Rundbrief 2007 besteht auch die Möglichkeit, den Rundbrief per e-Mail zu erhalten. Hierfür ist dann eine Gebühr von € 4,00 zu bezahlen (für DL-, und auch EU-Mitgliedern).

Das Clubrufzeichen DL0RAG inzwischen mit dem Dauersonder-DOK R A G ausgestattet, kann bei Schachtfesten oder andere Festivitäten ausgeliehen werden. Die IGARAG trifft sich jeden Sonntagmorgen auf dem 80-Meter-Band bei der Frequenz 3.671 MHz +- QRM ab 9:30 Uhr Lokalzeit und jeden Freitag um 20:00 Uhr auf 70cm und zwar auf der Frequenz 438.775 MHz.

Seit Anfang 2008 wird auf dem 80 m-Band die MA-IGARAG-Runde von F5TFI durchgeführt. Ab 20.15 Uhr Ortszeit ruft Rene´ auf der Frequenz 3.745 +- QRM cq MA und hofft natürlich auf viele Teilnehmer von der IGARAG.

Bei Interesse an der IGARAG bitte eine Nachricht an:

Heidelind Wille, DO6TD
Gabelsbergerweg 46
33334 Gütersloh
oder via Internet per E-Mail:
do6td@hotmail.de

Folgende Daten werden benötigt:

Namen und vollständige Anschrift,
Rufzeichen,
Dienstsitz,
Tel.-Nr. dienstlich und privat,
Fax-Nr.
DOK,
Geb.-Datum.
ein kurzer Abriss des Berufslebens
(z.B. von wann bis wann im Bergbau, welche Gesellschaft...etc.)
wird der Rundbrief gewünscht ja oder nein

(Für die Rundbriefe fallen oben genannte Kosten an.)

Bei der Aufnahme in die IGARAG und FIGARAG wird eine Aufnahmegebühr von einmalig € 10,00 erhoben.

Während der zurückliegenden Zeit, wurden immer öfter Anfragen von nicht Bergleuten, die aber der IGARAG sehr verbunden waren (fast jede Woche in den Runden, Mitwirkung bei der St. Barbara-IGARAG-Party....) nach einer irgendwie gearteten Mitgliedschaft in der IGARAG gestellt, um ebenfalls Punkte für das Diplom IGARAG sowie für das Diplom Arschleder zu vergeben.

ssVor dem Jahrestreffen 1997 wurde dann der Entschluss gefasst, für Nichtmitglieder, die Vereinigung

FIGARAG

zu gründen.

Was heißt FIGARAG:

Freunde der IGARAG

Bei Interesse an der FIGARAG bitte eine Nachricht an:

Heidelind Wille, DO6TD
Gabelsbergerweg 46
33334 Gütersloh
oder via Internet per E-Mail:
do6td@hotmail.de

Folgende Daten werden benötigt:

Call
Namen
Adresse
DOK
Beruf
Tel.-Nummer
Faxnummer
e-Mail
Geburtsdatum

(Für die Rundbriefe fallen oben genannte Kosten an.)


Ansonsten regelt sich die Aufnahme nach den Aufnahmebedingungen für die IGARAG und den Freundeskreis der IGARAG (FIGARAG) vom 29. März 1996 mit Nachtrag vom 23. August 1997 und vom 17. September 2008. Diese Aufnahmebedingungen sind ebenfalls auf dieser Webseite nachzulesen.

Der Rundbriefbeitrag ist im Voraus zu bezahlen. Es gibt einmal die einfache Möglichkeit Ende Dezember am Stand der IGARAG für das nächste Jahr zu zahlen, oder per Einzahlung auf das untenstehende Konto mit Angabe des Rufzeichens und des Jahres. Die dritte Möglichkeit ist per Post.

Glückauf

Detlef -DF4FP-

btm-left.pngbtm-right.png
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
btm-left.pngbtm-right.png
Ereignisse
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Weitere...:
btm-left.pngbtm-right.png
Online Stats
Gäste Online: 4
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 58
Neustes Mitglied: DL2DAF

Besucher Heute: 338
Besucher Online: 4
Max. Onlinerekord: 65
Besucher Gestern: 7410
Besucher Gesamt: 4596519
btm-left.pngbtm-right.png
Zufallsbild
btm-left.pngbtm-right.png
Seitenaufbau in 0.30 Sekunden - 99 DB-Abfragen Theme Fusionist by Harly